Bodenbiologie

Biobauer Josef BraunEine Hand voll Muttererde enthält Milliarden verschiedener Bakterien.

Die Unzahl von Kleinstlebewesen im Mutterboden leben in einer sich im Gleichgewicht haltenden Gemeinschaft. Sie stellen für Pflanzen, Tiere und Menschen z.B. Enzyme, Fermente, Huminstoffe und natürliche Antibiotika zur Verfügung, um die natürliche Gesundheit und Vitalität wiederherzustellen. Im Gegenzug ernähren sie Pflanzen, Tiere und Menschen mit ihren Ausscheidungen im Boden.

Die lebendige Brücke zwischen Boden und Pflanze wird durch den Ablauf von Bodennahrung, Garebildung, Rhizosphäre, Pflanze gewährleistet.